Was Geo Arbitrage ist und wie du es für dich nutzen kannst | MoneyisFreedom
110
post-template-default,single,single-post,postid-110,single-format-standard,qode-quick-links-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,,side_area_uncovered_from_content,columns-4,qode-theme-ver-11.2,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1,vc_responsive

Was Geo Arbitrage ist und wie du es für dich nutzen kannst

Was Geo Arbitrage ist und wie du es für dich nutzen kannst

Geo-Arbitrage heisst den Vorteil der Preisunterschiede in verschiedenen Länder voll auszukosten. Wer das Glück hat sein Geld in Euros, Schweizer Franken oder Dollar zu verdienen kann in billigeren Ländern wie Nepal, Kenia und Peru ein reiches & wohlhabendes Leben führen. Wie du gutes Geld verdienst und in billigen aber traumhaft schönen Ländern leben kannst erfährst du in diesem Beitrag.

nature-1547302_960_720

Der Begriff Geo-Arbtitrage ist jedem der das Buch die 4-Stunden Woche von Timothy Ferris bereits gelesen hat kein Fremdwort mehr. Es bedeutet sich einen Vorteil daraus zu schaffen, dass man in fremden Ländern billiger leben kann und sein Geld trotzdem in der Heimat verdienen. Beispielsweise online oder durch passives Einkommen.

Arbitrage : Ausnutzung von Kurs- oder Preisunterschieden an verschiedenen Börsen bzw. Märkten. – Duden

Du kannst dein Geld online verdienen in dem du beispielsweise als Freelancer und Freiberuflerarbeitest.Du wirst als Freiberufler keine Millionen verdienen aber das brauchst du auch nicht um wie ein Millionär leben zu können. Wie gesagt einige fremde Länder sind saumässig günstig. Die billigsten Länder sind in Asien, Afrika und Südamerika. Du kannst dort mit einem durchschnittlichen Monatseinkommen von 3000 Euro durchaus ein überaus wohlhabendes und reiches Leben führen.

Diesen Vorteil sollten wir uns  zu Nutzen machen. Gerade wenn du noch am Anfang bist mit deinem OnlineBusiness und noch nicht immense Mengen Geld verdienst, kannst du aber zumindest deine Kosten um ein vielfaches reduzieren (& und an wunderschönen Orten arbeiten). Ich persönlich habe vor als nächstes für einige Monate nach Nepal zu gehen und dort gerade für so viel Freizuberufeln wie es nötig ist und nebenbei mein Online Business aufzuziehen.

Anstatt in ein Hotel zu ziehen ist es vielleicht auch eine Überlegung für dich Wert eine Wohnung oder ein Haus zu mieten. Du kannst dadurch sehr viel Geld sparen. Allerdings solltest du beachten, dass sie möbliert ist, sich in einer angenehmen Wohngegend befindet und über Internetzugang verfügt. Timothy Ferris empfiehlt zuerst einige Wochen in ein Hotel zu ziehen und von dort aus die Gegend auszukundschaften. Danach zieht er in die Gegend die ihm am besten gefallen hat.

person-677770_960_720

Bist du jetzt begeistert vom Geo-Arbitrage und möchtest sofort loslegen? Um dir einen Überblick zu verschaffen empfehle ich dir die nomadlist.com. Du findest dort die beliebtesten Zielorte für digitale Nomaden und kannst diese nach deinen individuellen Wünschen filtern und vergleichen.

Falls du nicht fündig geworden wärest so kannst du auch selber recherchieren. Hier findest du eine Liste mit den Lebenshaltungskosten der meisten Länder dieser Welt und sogar einen Vergleich zu Deutschland. Damit hast du eine Liste vor Augen die dir die billigsten und teuersten Länder Welt aufzeigt. Du kannst ja danach selbst im Internet einen beliebten Ort in deinem ausgewählten Land aussuchen.

Wie du siehst ist es durchaus möglich wie ein Millionär zu leben ohne einer zu sein. Geo-Arbitrage hilft dir dabei.

Hast auch du schon Erfahrungen mit Geo-Arbitrage gemacht? Wohin würdest du am liebsten hin siedeln? Schreibe doch gerne einen Kommentar weiter unten.

No Comments

Post A Comment

*

Show Buttons
Hide Buttons